Charly's House - Tuttlingen

Datenschutz

Datenschutz

Verantwortlicher für die Verarbeitung, betrieblicher Datenschutzbeauftragter

 

Verantwortlicher: 

Fibona GmbH, Zentrale Hotels & Resorts
Humboldtstraße 6
65189 Wiesbaden

Amtsgericht Wiesbaden, HRB 7373
Geschäftsführer: Sven Köllmann

T +49 611 450443-0
F +49 611 450443-29
E-Mail: info@fibona.de
Internet: www.fibona.de

Datenschutzbeauftragter:

Ernest Braukmeier
E-Mail: e.braukmeier@netform.de

 

Zu dieser Datenschutzerklärung

Der Schutz Ihrer Privatsphäre ist uns, der Fibona GmbH, ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten wir Sie eindringlich bitten, die nachfolgende Zusammenfassung über die Funktionsweise unserer Webseiten www.legere-hotels-online.com und www.charlys-house.desowie – dabei aber in der Funktionsweise eingeschränkt – auch auf www.fibona.de/hotels_resorts/legere-hotelsund der Webseite www.fibona.de/hotels_resorts/charlys-houseaufmerksam zu lesen.

Die hier aufgeführte Datenschutzerklärung entspricht den Richtlinien der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG). Sie soll über die Art, den Umfang und Zweck der Verarbeitung von personenbezogenen Daten durch den Websitebetreiber (Fibona GmbH) sowie der mit ihr verbundenen Websites, über Funktionen und Inhalte informieren.

Unsere Datenschutzerklärung verwendet insoweit auch die Begriffe und Definitionen der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) und des BDSG. Weitere Einzelheiten können Sie dort oder in der nachfolgenden Ziffer 4. dieser Datenschutzerklärung nachlesen, denn dort werden die hier verwendeten Begriffe jeweils näher definiert und erläutert, wie z.B. „personenbezogene Daten“ oder deren „Verarbeitung“. Hierzu verweisen wir insbesondere auf Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Gleichwohl unsere Seite mit verschiedenen Sicherheitsvorkehrungen ausgestattet ist, kann kein vollständiger Schutz Ihrer Daten gewährleistet werden, da Sicherheitslücken im Internet nicht ausgeschlossen werden können. Sollten Sie Anliegen bzgl. Ihrer Daten haben, finden Sie am Anfang dieses Textes die entsprechenden Kontaktdaten unserer Ansprechpartner.

 

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung personenbezogener Daten

Wir bitten Sie im Rahmen der Nutzung unseres Onlineangebotes um für uns erforderliche Informationen, ohne die wir diese Onlineangebote nicht erbringen könnten, so etwa, um eine geeignete Unterkunft oder Veranstaltung zu finden und zu buchen. Es handelt sich bei diesen erforderlichen Informationen um Ihre Namen (Vor- und Nachname), Ihre Adresse, weitere Kontaktdaten wie Telefonnummer oder E-Mail-Adresse, den Namen der mit Ihnen reisenden Gäste, Ihre Zahlungsinformationen, also beispielsweise die Angaben zu Ihrer Kreditkarte oder die Kontoverbindung bei vereinbartem Lastschriftverfahren. All diese Informationen sind erforderlich im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. b. Alt. 1 DSGVO, weil nur so Buchungen von Hotelzimmern auf diesem Wege möglich sind. Wir benötigen also Ihre persönlichen Angaben zur Betreuung, Vervollständigung, Verwaltung und Realisierung Ihrer Buchungen und, um sicherzustellen, dass wir eine bestmögliche Dienstleistung erbringen können, indem wir Kontakt mit Ihnen aufnehmen, Anfragen beantworten und klären und Ihnen neueste Angebote zukommen lassen können.

Es steht Ihnen selbstverständlich frei, uns diese Informationen nicht zu überlassen. Dann allerdings mit der Konsequenz, dass ohne diese Angaben beispielsweise Buchungsanfragen nicht beantwortet werden können, keine Hotelbuchungen durchgeführt und somit keine Leistungen von uns erbracht werden können.

Wenn Sie unsere Website besuchen, sammeln wir weitere Informationen über das von Ihnen benutzte Endgerät, wie etwa Ihre IP-Adresse, den benutzten Browser etc. Dies ist notwendig zur Sicherstellung der Funktionsfähigkeit unserer Webseiten und auch zur Gewährleistung sowohl der IT-Sicherheit unserer Angebote, als auch Ihrer personenbezogenen Daten.

Wir verarbeiten personenbezogene Daten ausschließlich unter Einhaltung der einschlägigen Datenschutzbestimmungen. Die Daten der Nutzer werden nur bei Vorliegen einer gesetzlichen Erlaubnis verarbeitet, also insbesondere wenn die Datenverarbeitung zur Erbringung unserer vertraglichen Leistung (zum Beispiel Bearbeitung von Buchungsanfragen) erforderlich bzw. gesetzlich vorgeschrieben ist, eine Einwilligung vorliegt oder aufgrund unseres berechtigten Interesses.

Soweit wir für Verarbeitungsvorgänge personenbezogener Daten eine Einwilligung der betroffenen Person einholen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. a EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) als Rechtsgrundlage.

Für die Verarbeitung von personenbezogenen Daten der betroffenen Person, deren Erhebung und Nutzung zur Erfüllung eines Vertrages mit ihr erforderlich sind, dient Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO als Rechtsgrundlage. Dies gilt auch für Verarbeitungsvorgänge, die zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen erforderlich sind.

Bei der erforderlichen Verarbeitung personenbezogener Daten zur Erfüllung einer uns obliegenden rechtlichen Verpflichtung dient Art. 6 Abs. 1 lit. c DSGVO als Rechtsgrundlage.

Für den Fall, dass lebenswichtige Interessen der betroffenen Person oder einer anderen natürlichen Person eine Verarbeitung personenbezogener Daten erforderlich machen, dient Art. 6 Abs. 1 lit. d DSGVO als Rechtsgrundlage.

Ist die Verarbeitung zur Wahrung eines berechtigten Interesses unseres Unternehmens oder eines Dritten erforderlich und überwiegen die Interessen, Grundrechte und Grundfreiheiten des Betroffenen das erstgenannte Interesse nicht, so dient Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO als Rechtsgrundlage für die Verarbeitung.

Unser berechtigtes Interesse besteht in der Analyse, Optimierung, dem wirtschaftlichen Betrieb und der Sicherheit unseres Onlineangebotes im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO, insbesondere bei der Reichweitenmessung, Erstellung von Profilen zu Werbe– und Marketingzwecken sowie Erhebung von Zugriffsdaten und Einsatz der Dienste von Drittanbietern.

 

Personenbezogene Daten

Der Ausdruck „personenbezogene Daten“ bezeichnet alle Informationen, die sich auf eine identifizierte oder identifizierbare natürliche Person (im Folgenden „betroffene Person“) beziehen; als identifizierbar wird eine natürliche Person angesehen, die direkt oder indirekt, insbesondere mittels Zuordnung zu einer Kennung wie einem Namen, zu einer Kennnummer, zu Standortdaten, zu einer Online-Kennung oder zu einem oder mehreren besonderen Merkmalen identifiziert werden kann, die Ausdruck der physischen, physiologischen, genetischen, psychischen, wirtschaftlichen, kulturellen oder sozialen Identität dieser natürlichen Person sind.

Der Ausdruck „Verarbeitung“ meint jeden mit oder ohne Hilfe automatisierter Verfahren ausgeführten Vorgang oder jede solche Vorgangsreihe im Zusammenhang mit personenbezogenen Daten wie das Erheben, das Erfassen, die Organisation, das Ordnen, die Speicherung, die Anpassung oder Veränderung, das Auslesen, das Abfragen, die Verwendung, die Offenlegung durch Übermittlung, Verbreitung oder eine andere Form der Bereitstellung, den Abgleich oder die Verknüpfung, die Einschränkung, das Löschen oder die Vernichtung.

Die personenbezogenen Daten erhalten wir direkt von Ihnen, z. B. im Rahmen von allgemeinen Anfragen oder Reservierungs- und Buchungsanfragen, Anfragen für eine Tischreservierung in Restaurant oder Bar, im Rahmen von Buchungen, Bestellungen von Prospektmaterialien oder Newsletter-Abonnements, im Rahmen von bestehenden Geschäftsbeziehungen oder durch den persönlichen Kontakt mit unseren Mitarbeitern. Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten gemäß DSGVO nur, soweit dies für die Erbringung unserer Dienstleistung erforderlich ist.

Wir verarbeiten u.a. folgende Daten:

  • Vertragsdaten (Vorname, Nachname, Adresse, Telefon und E-Mail-Adresse, in Anspruch genommene Leistungen, Daten von Kontaktpersonen, Zahlungsinformationen, Weiterleitung dieser Zahlungsinformationen an Zahlungsdienstleister)
  • Stammdaten zur Kontaktaufnahme (z. B. Vor- und Nachname, Adresse, Kontaktdaten)
  • Auftrags- und Korrespondenzdaten (z. B. im Rahmen von Bestellvorgängen)
  • Werbe- und Vertriebsdaten (z. B. über potentiell interessante Produkte)
  • Daten zur Anbahnung und der Durchführung unserer Geschäftsverhältnisse (z.B. Newsletter, Zahlungsabwicklung)

Für weitere Einzelheiten zu diesen verarbeiteten Daten verweisen wir auf die Ausführungen unter vorstehender Ziffer 3, in der diese Informationen und Daten konkret benannt werden.

Wir verwenden die Daten, die wir erfassen, um die von Ihnen angeforderten Produkte und Services bereitzustellen, Sie über weitere angebotenen Produkte und Dienstleistungen zu informieren und unsere Websites und Dienste zu verwalten und, um unseren gesetzlich vorgegeben Rechten und Pflichten der Datenverarbeitung nachzukommen.

Die Verarbeitung von Daten erfolgt zur Erfüllung eines Vertrages mit Ihnen oder zur Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen, die auf Grundlage Ihrer Anfrage erfolgen. Die Zwecke der Datenverarbeitung richten sich im Einzelnen nach der konkreten Geschäftsbeziehung oder der konkreten Beauftragung durch Sie.

Laut den geltenden Vorschriften werden diese Daten nur für die Zeit erhoben und gespeichert, wie Sie zur Erfüllung unsererDienstleistungen und Services erforderlich sind und nutzen.Die gesetzlich geltenden Löschvorschriften werden eingehalten.

 

Weitere Datenerhebung

Daneben erfassen wir mit jedem Aufruf unserer Internetseite weitere allgemeine Daten und Informationen (beispielsweise Browsertyp und Browserversion, verwendetes Betriebssystem, von welcher Internetseite ein Zugriff auf unsere Internetseite erfolgt, Datum und Uhrzeit des Zugriffs auf unsere Internetseite, die jeweilige Internet–Protokoll–Adresse (IP-Adresse), sowie weitere Angaben, die der Gefahrenabwehr dienen), beispielsweise:


Log-Dateien

Beim Aufrufen unserer Webseite werden durch den von Ihnen jeweils verwendeten Browser automatisch Informationen an den Server unserer Website gesendet. Diese Informationen werden temporär in einem so genannten Logfile gespeichert. Eine solche Logdatei wird im Zuge eines automatischen Protokolls des verarbeitenden Computersystems erstellt. Das bedeutet, dass Informationen betreffend Ihres verwendeten Endgerätes als Logfiles auf einem Server festgehalten werden.

Auch wir führen eine Log-Dateienanalyse durch. Wir als Seitenprovider beziehungsweise der von uns damit beauftragte Provider protokolliert dabei:

  • Zugriff auf die Seite: Datum, Uhrzeit, Häufigkeit
  • Wie Sie auf die Seite gelangt sind (vorherige Seite, Hyperlink etc.)
  • Menge der gesendeten Daten
  • Welchen Browser und welche Version desselben Sie verwenden
  • Ihre IP-Adresse

Auch hier dienen die erhobenen Daten lediglich der Verbesserung unseres Angebotes. Zudem sollen ein reibungsloser Verbindungsaufbau der Webseite sowie eine komfortable Nutzung gewährleistet werden Die genannten Daten werden auch zur Auswertung und Überprüfung der Systemsicherheit und Systemstabilität sowie zu weiteren administrativen Zwecken verarbeitet. Wir beziehungsweise unser Provider dürfen Server-Logfiles nur dann länger speichern, herausgeben oder nachträglich auf diese zugreifen, wenn dies im rechtlichen Rahmen gestattet ist (z.B. bei Verdacht auf rechtswidrige Aktivitäten).


Cookies

Diese Webseite verwendet Cookies. Dies sind kleine Textdateien, welche in Ihrem Browserverlauf platziert werden und durch welche bei Ihrem nächsten Besuch bereits getätigte Einstellungen und andere Änderungen, welche Sie vorgenommen haben, rekonstruiert werden. Durch Cookies können wir unseren Dienst personalisieren und benutzerfreundlicher gestalten.

Sie haben die Möglichkeit, das Setzen von Cookies zu blockieren und bereits gesetzte Cookies zu löschen. In solch einem Fall müssen wir Sie darauf hinweisen, dass bestimmte Features auf der Seite entweder nicht mehr oder nur noch eingeschränkt funktionieren.


Newsletter und Abonnements

Wenn Sie sich für einen angebotenen Newsletter zum Erhalt unserer werblichen Informationen anmelden, werden Ihre E-Mail-Adresse nebst Vor- und Nachname sowie weitere Informationen, welche uns die Überprüfung gestatten, dass Sie der Inhaber der angegebenen E-Mail-Adresse und mit dem Empfang des Newsletters einverstanden sind, von uns gespeichert.

Unser Anmeldesystem stellt durch das Zusenden einer Registrierungsmail mit Bestätigungslink sicher, dass der gewählte Newsletter auch tatsächlich von Ihnen gewünscht ist (sog. Double-Opt-In-Verfahren).

Im Rahmen der so ausdrücklich erteilten Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a DSGVO verwenden wir sodann Ihre E-Mail-Adresse dafür, Ihnen regelmäßig unseren Newsletter zu übersenden. Für den Empfang des Newsletters ist die Angabe einer E-Mail-Adresse ausreichend.

Ihre Daten werden ausschließlich für den gewünschten Newsletter verarbeitet, eine darüber hinaus gehende Verwendung Ihrer Daten für andere Zwecke findet nicht statt. Auch werden Ihre Daten von uns nicht an Dritte weitergegeben.

Für die Erfassung der Daten und für die Versendung der Newsletter setzen wir den Mailing-Dienst „MailChimp“ der US-Firma The Rocket Science Group ein. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt dabei auf Servern in den USA im Rahmen und unter Beachtung der „EU-US Privacy Shield”. Mit der Entscheidung der Europäischen Kommission (2016/1250)vom 12. Juli 2016 über den sog. EU-U.S.-Privacy Shield steht diese Grundlage seit dem 1. August 2016 für Datenübermittlungen in die USA zur Verfügung. MailChimp ist unter diesem Datenschutzabkommen „EU-US Privacy Shield” zertifiziert und verpflichtet sich damit, die EU-Datenschutzvorgaben einzuhalten. Für weitere Details zu MailChimp verweisen wir auf die nachfolgenden Angaben unter Ziffer 8.2 Absatz (8).

Wenn Sie dies nicht mehr wünschen, können Sie sich jederzeit von der Zusendung des Newsletters abmelden. Zur Abmeldung ist auf dem Newsletter unten ein entsprechender Link aufgeführt.Ihre E-Mail-Adresse wird dann unverzüglich aus dem Verteiler gelöscht.

 

Kontaktaufnahme

Bei der direkten Kontaktaufnahme mit uns (per Kontaktformular auf unserer Website, per E-Mail, Brief, telefonisch, Messenger-Dienst etc.) werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO verarbeitet. Auch auf Grundlage unserer berechtigten Interessen (effiziente und schnelle Bearbeitung der Nutzeranfragen) sind wir hierzu berechtigt.

Wir setzen für die Erfassung der Daten auf unserer Website und für die online getätigten Buchungen die Hotelsoftware cbooking der HotelNetSolutions GmbH (HNS) ein. Die Verarbeitung dieser personenbezogenen Daten erfolgt dabei im Rahmen der Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO.

Diese Daten werden anschließend über eine Schnittstelle an das von uns verwendete Property Management System (PMS), der Hotelsoftware SIHOT.PMS der GUBSE AG, übergeben, gespeichert und verarbeitet. Ein Zugriff auf die so erfassten personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach Auskunft der Gubse AGundunserer Kenntnis nach nicht. Die Gubse AG wäre und ist aber gegebenenfalls selbst zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet.

 

Kommentare und Beiträge

Auch wenn Sie Kommentare oder sonstige Beiträge hinterlassen, wird Ihre jeweilige IP-Adresse auf Grundlage unserer berechtigten Interessen im Sinne des Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO für 7 Tage gespeichert. Dies ist erforderlich, falls in Kommentaren und Beiträgen widerrechtliche, insbesondere gesetzeswidrige, insbesondere strafbare Inhalte hinterlassen werden (beispielsweise Beleidigungen, verbotene politische Propaganda, etc.). In diesem Fall könnten wir selbst für den Kommentar oder Beitrag verantwortlich sein und müssen daher zumindest die Identität des Verfassers feststellen können.

 

Datenweitergabe an Dritte

Ihre Daten werden von uns grundsätzlich nicht an Dritte vermittelt. Außerdem stellen wir durch geeignete entsprechende Maßnahmen und regelmäßige Kontrollen sicher, dass die von uns erhobenen Daten nicht durch Dritte eingesehen werden können und auch kein Zugriff auf diese Daten möglich ist.

 

Datenübermittlung an externe Dienstleister

Eine Ausnahme zur obigen Regelung sind Dienstleistungspartner, sofern diese in unserem Auftrag tätig sind und die Fibona GmbH bei der Erbringung ihrer Dienste unterstützen. Solche Dienstleistungspartner sind beispielsweise der Provider dieser Website oder die für die Buchungen verwendete Hotelsoftware. Das kann beispielsweise auch der Fall sein bei der Versendung von Werbeinhalten oder bei der Abwicklung von Zahlungsvorgängen, beispielsweise durch Kreditkarten. Die Weitergabe der Daten erfolgt dabei immer nur im Rahmen der gesetzlichen Vorgaben. Wir geben die Daten an Dritte nur dann weiter, wenn Sie hierzu Ihre ausdrückliche Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. a. DSG VO erteilt haben oder dies z.B. auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b. DSGVO für die Vertragszwecke erforderlich ist oder auf Grundlage berechtigter Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f. DSGVO an einem wirtschaftlichen und effektiven Betrieb.

Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir zudem durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen sowie durch regelmäßige Kontrollen sicher, dass diese Dienstleister die geltenden Datenschutzvorschriften einhalten. Die Fibona GmbH hat diese Dienstleister auf das geltende Datenschutzniveau nach DSGVO und BDSG verpflichtet und überwacht deren Einhaltung auch laufend.


Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht dieser externen Dienstleister

(1) AlsHosting-Provider,also für das Hosting der Websites sowie für das Back-Uphaben wir dieHetzner Online GmbH, Industriestr. 25, 91710 Gunzenhausenbeauftragt. Dieser Hosting-Provider betreibt die für die notwendige Infrastruktur der Webseite benötigten Internet-Dienste. Den Link zur Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.hetzner.de/rechtliches/datenschutz

(2) Als Buchungsmaschine nutzen wir die Hotelsoftware cbooking der HotelNetSolutions GmbH (HNS), Genthiner Str. 8, 10785 Berlin. Bei Buchungen über unsere Webseite machen Sie Ihre Angaben in diesem von uns verwendeten Software-System, wo sie gespeichert und verarbeitet werden. Den Link zur Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.hotelnetsolutions.de/Datenschutz

Wir verwenden zur Verwaltung unserer Hotels zudem die HotelsoftwareSIHOT.PMS, ein Property Management System (PMS) der GUBSE AG, Bahnhofstraße 26-28, 66578 Schiffweiler. Es handelt sich dabei um ein Informations- und Managementsystem zur Steuerung der Abläufe im Hotel, in der alle Funktionen der Bereiche Front Office, Reservierung und Hausverwaltung in einer Oberfläche vereint sind. Nähere Informationen hierzu finden Sie nachfolgend unter der Ziffer 9.

(3) Als globales Distributionssystem (GDS), mit dem Reisebüros Informationen und Buchungsmöglichkeiten abfragen, insbesondere über Preise, Verfügbarkeiten und Buchungsmöglichkeiten, setzen wir Systeme unseres Partners Supranational Hotels Ltd. ein, insbesondere das dortige CRS (Central Reservation System), damit wir für Kunden und Gäste über die angeschlossenen Reisebüros und Reisedienstleister auch international online buchbar sind. Supranational ist eine Marke derReconline AG, Staldenstrasse 58, 3920 Zermatt, Schweiz.Den Link zur Datenschutzerklärung finden Sie hier: http://www.reconline.com/d/index.html#

(4) Als Gästefeedback-Plattform und Bewertungstool setzen wir das Produkt TRUSTYOU der TrustYou GmbH, Steinerstrasse 15, 81369 München, ein. Die Kunden erhalten hierzu vom Hotel eine E-Mail mit einem direkten Link zu TRUSTYOU und füllen dort online Fragebögen mit Kundendaten aus. Die ausgefüllten Fragebögen mit den Kundendaten werden von TRUSTYOU ausgewertet und verarbeitet und sodann dem Hotel zur Verfügung gestellt. Den Link zur Datenschutzerklärung finden Sie hier:

https://www.trustyou.com/wp-content/uploads/2018/06/2018-05-24-trustyou-DSE.pdf

(5) Ausschließlich für das Légère Hotel Luxemburg besteht online die Möglichkeit, einen Tisch im Restaurant und sonstige Food&Beverage-Leistungen zu buchen. Hierzu wird ein Tischreservierungs-Tool der Luxtable artipub s.à r.l., 13, rue Edmond Reuter, L-5326 Contern, eingesetzt. Der Kunde kann dort seinen Namen, seine Kontaktdaten und die Anzahl der benötigten Sitzplätze eingeben

(6) Als Werbeagentur, die auch für die Erstellung und Versendung der Newsletter verantwortlich ist, haben wir die Werbeagentur Münch Impact GmbHHumboldtstraße 6, 65189 Wiesbaden, beauftragt. Den Link zur Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://muenchimpact.com/datenschutz/

(7) Bei Stellenausschreibungen verlinken wir die Bewerber, die sich über unsere Webseite bewerben möchten, direkt auf die Webseite HOTELCAREER unseres Partners YOURCAREERGROUP GmbH, Kaiserswerther Straße 282, 40474 Düsseldorf. Der Bewerber kann sodann auf der Webseite HOTELCAREER die dort geforderten Angaben eingeben, die dann von HOTELCAREER an uns weitergeleitet werden. Den Link zur Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.hotelcareer.de/datenschutzerkl%C3%A4rung

(8) Der Versand der Newsletter erfolgt mittels „MailChimp“, einer Newsletter–Versandplattform des US Anbieters The Rocket Science Group, LLC, 675 Ponce de Leon Ave NE, Suite 5000, Atlanta, GA 30308, USA.

Ihre bei der Newsletter Anmeldung über MailChimp gespeicherten Daten (Vor- und Nachname, E-Mail-Adresse, IP-Adresse, Datum sowie die Uhrzeit Ihrer Anmeldung) werden an einen Server der Firma The Rocket Science Group in den USA übertragen und dort unter Beachtung des “EU-US Privacy Shield” gespeichert. Den Link zur Datenschutzerklärung mit weiteren Informationen zum Datenschutz bei MailChimp finden Sie unter: mailchimp.com/legal/privacy/

Weitere Informationen zum “EU-US Privacy Shield” finden Sie unter: Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/eu-us-privacy-shield/index_en.htm

(9) Bonitätsprüfung: Bei Zahlungsverfahren, die für uns aufgrund der Erbringung von Vorleistungen oder der Möglichkeit einer Rückbelastung mit Zahlungsausfallrisiken verbunden sind, also bei Zahlung per Kreditkarte oder Zahlung bar oder mit Girocard am Ende des Hotelaufenthalts, prüfen wir gelegentlich Ihr aktuelles und bisheriges Zahlungsverhalten uns gegenüber sowie Ihre Bonität, gestützt auf die Erforderlichkeit und das überwiegende berechtigte Interesse, Zahlungsausfälle zu vermeiden und unsere Kunden vor Identitätsmissbrauch zu schützen. Dies erfolgt gestützt auf und in Übereinstimmung mit der Regelung in Art. 22 Abs. 1 lit. a DSGVO sowie in Art. 6 Abs. 1 lit. b. und lit. f. DSGVO als Rechtsgrundlage. Hierzu arbeiten wir mit der Creditreformzusammen, genauer dem Verband der Vereine Creditreform e.V., Hellersbergstraße 12, 41460 Neuss,von dem wir die dazu benötigten Daten erhalten. Den Link zur Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.creditreform.de/eu-dsgvo.html

Die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten durch beauftragte Dienstleister erfolgt im Rahmen der Auftragsverarbeitung nach Art. 28 DSGVO, aber immer nur soweit erforderlich, also soweit diese Dienstleister dabei überhaupt Zugang zu relevanten persönlichen Informationen erhalten oder erhalten können.

Diese Dienstleister erhalten – wenn überhaupt – lediglich Zugang zu solchen persönlichen Informationen, die zur Erfüllung der jeweiligen Tätigkeit erforderlich sind und dürfen die personenbezogenen Daten nur nach unserer Weisung verwenden. Die Dienstleister dürfen Ihre persönlichen Informationen nicht weitergeben oder zu anderen, insbesondere zu eigenen werblichen Zwecken, verwenden.

Soweit externe Dienstleister mit Ihren personenbezogenen Daten in Berührung kommen, stellen wir durch rechtliche, technische und organisatorische Maßnahmen sowie durch regelmäßige Kontrollen sicher, dass auch diese Dienstleister die geltenden Datenschutzvorschriften einhalten. Die Fibona GmbH hat diese Dienstleister auf das deutsche Datenschutzniveau verpflichtet und überwacht deren Einhaltung auch laufend.

Schließlich kann es auch vorkommen, dass wir aufgrund bestehender Gesetze verpflichtet sind, persönliche Daten den zuständigen Behörden zur Rechtsdurchsetzung zu übermitteln.

Auch soweit eine Rückbuchung von Kreditkartenzahlungen erfolgt, kann es vorkommen, dass zur Klärung bestimmte Buchungsdetails an den Zahlungsanbieter und die jeweiligen Finanzinstitute übermittelt werden müssen, um die Rückbuchungsforderung zu bearbeiten. Das kann beispielsweise eine Kopie der Buchungsbestätigung sein oder die IP-Adresse, die für die Buchung verwendet wurde.

Eine kommerzielle Weitergabe Ihrer personenbezogenen Daten an andere Unternehmen erfolgt nicht.

Schließlich integrieren wir in unsere Webseiten die Nutzung einiger sozialer Medien, so dass wir an der Sammlung Ihrer persönlichen Daten beteiligt sind oder der Anbieter der sozialen Medien dadurch einige Ihrer Informationen erhält. Die weiteren Details hierzu haben wir nachfolgend aufgeführt.

 

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter

Wir binden Inhalts- oder Serviceangebote von Drittanbietern ein, um Ihnen ein umfassendes, komfortables und Ihren Erwartungen entsprechendes Serviceangebot zu unterbreiten. Um Ihnen diese Nutzung zu ermöglichen, muss Ihre IP-Adresse an diese Drittanbieter weitergeleitet werden, weil sie ohne die IP-Adresse die Inhalte nicht an Ihren Browser senden könnten.

Drittanbieter können ferner so genannte Pixel-Tags (unsichtbare Grafiken, auch als “Web Beacons” bezeichnet) für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Durch die “Pixel-Tags” können Informationen ausgewertet werden, beispielsweise der Besucherverkehr auf den Seiten dieser Webseite.

Die nachfolgende Darstellung bietet eine Übersicht der von uns eingebundenen Drittanbieter sowie ihrer Inhalte, nebst – soweit möglich – Links zu deren Datenschutzerklärungen, welche weitere Hinweise zur Verarbeitung von Daten und Widerspruchsmöglichkeiten (sog. Opt-Out) enthalten:

 

Google Analytics Webanalysedienste

Diese Website nutzt Funktionen des Webanalysedienstes Google Analytics. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA.Dieser Dienst ermöglicht es uns, durch Erstellen von Reports die Nutzung unserer Webseite nachzuvollziehen und somit unser Angebot auf die Nachfragen der Benutzer anzupassen. Wir sind gesetzlich verpflichtet, Sie über die Arbeitsweise dieses Dienstes aufzuklären.

Google Analytics setzt eigene Cookies. Die so erfassten Daten werden in der Regel an einen Server in den USA übertragen und dort gespeichert. Die Speicherung von Google-Analytics-Cookies erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO. Der Websitebetreiber hat ein berechtigtes Interesse an der Analyse des Nutzerverhaltens, um sowohl sein Webangebot als auch seine Werbung zu optimieren.

Daten, welche von Google Analytics generiert werden, umfassen:

  • Art des Browsers sowie dessen Version
  • Das Betriebssystem, welches Sie verwenden
  • Wie lange Sie auf unserer Seite bleiben
  • Die zuvor besuchte Webseite
  • Ihre IP-Adresse

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten.

Wir haben Google Analytics zudem den geltenden gesetzlichen Vorschriften zum Datenschutz angepasst. Sollten Sie Ihre IP-Adresse anonymisiert haben, dann wird diese in der Regel vor Verlassen des europäischen Wirtschaftsraumes gekürzt.

Möchten Sie die betreffenden Cookies deaktivieren, finden Sie unter folgendem Link ein entsprechendes Browser-Plugin: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Wenn Sie gar keine Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wünschen, können Sie über den folgenden Link einen Opt-Out-Cookie setzen, welcher eine zukünftige Erfassung von Informationen verhindert: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de

IP Anonymisierung

Wir haben auf dieser Website die Funktion IP-Anonymisierung aktiviert. Dadurch wird Ihre IP-Adresse von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum vor der Übermittlung in die USA gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt. Im Auftrag des Betreibers dieser Website wird Google diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen gegenüber dem Websitebetreiber zu erbringen. Die im Rahmen von Google Analytics von Ihrem Browser übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt.

Browser Plugin

Sie können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser-Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website vollumfänglich werden nutzen können. Sie können darüber hinaus die Erfassung der durch den Cookie erzeugten und auf Ihre Nutzung der Website bezogenen Daten (inkl. Ihrer IP-Adresse) an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem Sie das unter dem folgenden Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: https://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Widerspruch gegen Datenerfassung

Sie können die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics verhindern, indem Sie auf folgenden Link klicken: Google Analytics deaktivieren

Es wird ein Opt-Out-Cookie gesetzt, der die Erfassung Ihrer Daten bei zukünftigen Besuchen dieser Website verhindert. Mehr Informationen zum Umgang mit Nutzerdaten bei Google Analytics finden Sie in der Datenschutzerklärung von Google: https://support.google.com/analytics/answer/6004245?hl=de.

Demografische Merkmale bei Google Analytics

Diese Website nutzt die Funktion “demografische Merkmale” von Google Analytics. Dadurch können Berichte erstellt werden, die Aussagen zu Alter, Geschlecht und Interessen der Seitenbesucher enthalten. Diese Daten stammen aus interessenbezogener Werbung von Google sowie aus Besucherdaten von Drittanbietern. Diese Daten können keiner bestimmten Person zugeordnet werden. Sie können diese Funktion jederzeit über die Anzeigeneinstellungen in Ihrem Google-Konto deaktivieren oder die Erfassung Ihrer Daten durch Google Analytics wie im Punkt “Widerspruch gegen Datenerfassung” dargestellt generell untersagen.

 

Youtube-Videos

Wir haben YouTube-Videos auf unserer Webseite eingebunden, die auf den Servern des Anbieters YouTube gespeichert werden und von unserer Webseite über eine Einbettung abspielbar sind. Die Einbettung der Videos erfolgt mit aktivierter Option für erweiterte Datenschutzeinstellungen. Wenn Sie diese Videos abspielen, werden auf Ihrem Computer YouTube-Cookies und DoubleClick-Cookies gespeichert und möglicherweise Daten an Google Inc., Amphitheater Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, als YouTube-Betreiber übertragen.

Beim Abspielen von bei YouTube gespeicherten Videos werden nach aktuellem Stand mindestens folgende Daten an Google Inc. als YouTube-Betreiber und Betreiber des DoubleClick-Netzwerks übertragen: IP-Adresse und Cookie, die spezifische Adresse der bei uns aufgerufenen Seite, Systemdatum und Zeit des Aufrufs, Kennung Ihres Browsers.

Die Übertragung dieser Daten erfolgt unabhängig davon, ob Sie ein Google Nutzerkonto haben, über das Sie eingeloggt sind, oder ob Sie kein Nutzer-Konto besitzen. Wenn Sie derart angemeldet sind, werden diese Daten möglicherweise von Google direkt Ihrem Konto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung zu Ihrem Profil nicht wünschen, müssen Sie sich vor Aktivierung des Abspiel-Buttons für das Video ausloggen.

YouTube bzw. Google Inc. speichern diese Daten als Nutzungsprofile und nutzen diese ggf. für Zwecke der Werbung, Marktforschung und/oder bedarfsgerechten Gestaltung ihrer Webseiten. Eine solche Auswertung erfolgt insbesondere (auch für nicht angemeldete Nutzer) zur Erbringung von bedarfsgerechter Werbung und, um andere Nutzer über Ihre Aktivitäten auf unserer Webseite zu informieren. Ihnen steht ein Widerspruchsrecht zu gegen die Bildung dieser Nutzerprofile, wobei Sie sich zur Ausübung dessen an Google als Betreiber von YouTube richten müssen.

Weitere Informationen zum Zweck & Umfang der Datenerhebung und ihrer Verarbeitung durch Google erhalten Sie auf dieser Informationsseite. Folgende, von YouTube veröffentlichten Datenschutzbestimmungen, die unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/abrufbar sind, informieren Sie über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google.

Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

 

Google Maps 

Diese Internetpräsenz verwendet die Kartensoftware GoogleMaps von Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Durch die Nutzung dieser Webseite erklären Sie sich mit der Erfassung, Bearbeitung und Nutzung der möglicherweise automatisiert erhobenen Daten durch Google und dessen Vertretern einverstanden. Die geltenden Datenschutzbestimmungen sind unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/abrufbar. Sie informieren über die Erhebung, Verarbeitung und Nutzung personenbezogener Daten durch YouTube und Google. Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

 

Google AdWords

Zum Zwecke der Optimierung unserer Website und um die Nutzung unserer Website statistisch zu erfassen, nutzen wir ferner das Google Conversion Tracking. Anbieter von Google AdWords ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die geltenden Datenschutzbestimmungen sind unter www.google.de/intl/de/policies/privacy/abrufbar.

Falls Sie über eine Google-Anzeige auf unsere Webseite gelangen, setzt Google Adwords ein Cookie (siehe Ziffer 5.2) auf Ihrem Rechner. Diese Cookies verlieren nach 30 Tagen ihre Gültigkeit. Sie dienen nicht der persönlichen Identifizierung. Besuchen Sie sodann nochmals unsere Website und ist das Cookie dann noch nicht abgelaufen, wird erkannt, dass der Nutzer auf die Anzeige geklickt hat und zu dieser Seite weitergeleitet wurde. Jeder Adwords-Kunde erhält ein anderes Cookie. Cookies können somit nicht über die Webseiten von Adwords-Kunden nachverfolgt werden. Die mithilfe des Conversion-Cookies eingeholten Informationen dienen dazu, Conversion-Statistiken für Adwords-Kunden zu erstellen, die sich für Conversion-Tracking entschieden haben. Die Adwords-Kunden erfahren die Gesamtanzahl der Nutzer, die auf ihre Anzeige geklickt haben und zu einer mit einem Conversion-Tracking-Tag versehenen Seite weitergeleitet wurden. Sie erhalten jedoch keine Informationen, mit denen sich Nutzer persönlich identifizieren lassen. Wenn Sie nicht an dem Tracking-Verfahren teilnehmen möchten, können Sie auch das hierfür erforderliche Setzen eines Cookies ablehnen – etwa per Browser-Einstellung, die das automatische Setzen von Cookies generell deaktiviert. Sie können Cookies für Conversion-Tracking auch deaktivieren, indem Sie Ihren Browser so einstellen, dass Cookies von der Domain „www.googleadservices.com“ blockiert werden. Googles Datenschutzbelehrung zum Conversion-Tracking finden Sie hier (https://services.google.com/sitestats/de.html).

 

Property Management System (PMS) der Gubse AG

Wir verwenden zur Verwaltung unserer Hotels die Hotelsoftware SIHOT.PMS, ein Property Management System (PMS) der GUBSE AG, Bahnhofstraße 26-28, 66578 Schiffweiler. Es handelt sich dabei um ein Informations- und Managementsystem zur Steuerung der Abläufe im Hotel, in der alle Funktionen der Bereiche Front Office, Reservierung und Hausverwaltung in einer Oberfläche vereint sind. Schnittstellen verbinden SIHOT.PMS dabei mit allen bekannten Anwendungen, von der Telefonanlage über das Energie-Management bis hin zu Internet-Reservierungen, Internet-Buchungen oder auch der externen Finanzbuchhaltung.

Ihre Angaben können somit in diesem von uns verwendeten Software-System gespeichert und verarbeitet werden. Ein Zugriff seitens SIHOT auf die so erfassten personenbezogenen Daten erfolgt dabei nach Auskunft der Gubse AGundunserer Kenntnis nach nicht. Die Gubse AG wäre und ist aber gegebenenfalls selbst zur Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet. Den Link zur Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.sihot.com/rechtliche-informationen/

 

Zahlungsdienstleister, Zahlungen per Kreditkarte oder Girocard:

(1) Für die Abwicklung von Zahlungen oder bei der Leistung von Sicherheiten per Girocard oder Kreditkarte setzen wir Dienste des Zahlungsanbieters SIX Payment Services AG, Hardturmstrasse 201 (Postfach 1521), CH-8021 Zürich ein.

Ein Zugriff auf die so erfassten Daten (nur die Kreditkartennummer wird nach Angaben von SIX eingelesen) erfolgt dabei nach Auskunft der SIX Payment Services AG undunserer Kenntnis nach nicht, weil die erfassten und übermittelten Daten nicht personenbezogen sind. Die SIX Payment Services AG wird durch uns aber dessen ungeachtet auf die Einhaltung des EU-Datenschutzniveaus verpflichtet. Den Link zur Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.six-payment-services.com/de/services/legal/privacy-statement.html

(2) Soweit allerdings eine Rückbuchung von Kreditkartenzahlungen erfolgt, kann es vorkommen, dass zur Klärung bestimmte Buchungsdetails an den Zahlungsanbieter und die jeweiligen Finanzinstitute übermittelt werden müssen, um die Rückbuchungsforderung zu bearbeiten. Das kann beispielsweise eine Kopie der Buchungsbestätigung sein oder die IP-Adresse, die für die Buchung verwendet wurde.

 

Weitere Dienste:

(1) Wir haben auf unserer Website Funktionen des Dienstes Google+ eingebunden, angeboten durch den Drittanbieter Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Wir als Anbieter unserer Webseiten erhalten dabei keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Google+. Den Link zur Datenschutzerklärung finden Sie hier: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://www.google.com/settings/ads/.

(2) Wir haben auf unserer Website Funktionen des Dienstes Instagrameingebunden, angeboten durch die Instagram Inc., 1601 Willow Road, Menlo Park, CA, 94025, USA. Wir als Anbieter unserer Webseiten erhalten dabei keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Instagram. Den Link zur Datenschutzerklärung finden Sie hier: http://instagram.com/about/legal/privacy/.

(3) Wir haben auf unserer Website Funktionen des Netzwerks Facebookeingebunden, angeboten durch die Facebook Ireland Ltd., 4 Grand Canal Square, Grand Canal Harbour, Dublin 2, Irland. Betreibergesellschaft von Facebook ist die Facebook, Inc., 1 Hacker Way, Menlo Park, CA 94025, USA. Wir als Anbieter unserer Webseiten erhalten dabei keine Kenntnis vom Inhalt der übermittelten Daten sowie deren Nutzung durch Facebook.

Den Link zur Datenschutzerklärung finden Sie hier:  https://www.facebook.com/about/privacy/.

Facebook ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, auch bei Übertragung und Speicherung von Daten in den USA das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt0000000GnywAAC&status=Active).

Weitere Informationen zu dem “EU-US Privacy Shield” finden Sie unter: Die Bundesbeauftragte für den Datenschutz und die Informationsfreiheit ec.europa.eu/justice/data-protection/international-transfers/eu-us-privacy-shield/index_en.htm

 

Datenschutz bei Bewerbungen und im Bewerbungsverfahren

Wir erheben und verarbeiten die personenbezogenen Daten von Bewerbern zum Zwecke der Abwicklung des Bewerbungsverfahrens. Wird im Anschluss an das Bewerbungsverfahren ein Arbeitsverhältnis begründet, werden die übermittelten Daten zum Zwecke der Abwicklung des Arbeitsverhältnisses unter Beachtung der gesetzlichen Vorschriften gespeichert. Wird kein Arbeitsverhältnis mit dem Bewerber geschlossen, werden die Bewerbungsunterlagen zwei Monate nach Bekanntgabe der Absageentscheidung automatisch gelöscht, sofern einer Löschung keine sonstigen berechtigten Interessen entgegenstehen, beispielsweise im Falle eines Verfahrens nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG).

Mit der Durchführung des Bewerbungsverfahrens haben wir die YOURCAREERGROUP GmbH, Kaiserswerther Straße 282, 40474 Düsseldorf, beauftragt. Über einen Link auf unserer Webseite gelangt der Bewerber direkt auf die Webseite HOTELCAREER der YOURCAREERGROUP. Dort kann der Bewerber die für die Bewerbung erforderlichen Angaben machen, die dann an die Fibona GmbH weitergeleitet werden.

 

Ihre Rechte

Selbstverständlich haben Sie in Bezug auf die Erhebung Ihrer Daten Rechte. Wir sind gesetzlich dazu verpflichtet, Sie über dieselben aufzuklären. Die Inanspruchnahme und Durchführung dieser Rechte ist für Sie kostenlos.

Widerrufsrecht (Art. 7 Abs. 3 DSGVO)

Sie haben jederzeit das Recht, Ihre datenschutzrechtliche Einwilligungserklärung mit Erklärung gegenüber der Fibona GmbH zu widerrufen. Durch den Widerruf der Einwilligung wird die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung nicht berührt. Möchten Sie von Ihrem Widerrufsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@fibona.de.

Widerspruchsrecht (Art. 6 Abs. 1 DSGVO)

Sie haben jederzeit das Recht, Widerspruch gegen die Verarbeitung der Sie betreffenden personenbezogenen Daten nach Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO einzulegen.
Wir verarbeiten Ihre personenbezogenen Daten sodann nicht mehr, es sei denn, schutzwürdige Gründe für die Verarbeitung überwiegen Ihre Interessen, Rechte und Freiheiten, oder die Verarbeitung dient der Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Rechtsansprüchen. Möchten Sie von Ihrem Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@fibona.de.

Recht auf Datenübertragbarkeit (Art. 20 DSVGO)

Sie haben jederzeit das Recht, eine Übertragung Ihrer Daten von uns auf eine andere Stelle zu beantragen.

Das Recht auf Datenübertragbarkeit setzt voraus, dass

  • personenbezogene Daten i. S. d. 4 Abs. 1 DSGVObetroffen sind,
  • die personenbezogenen Daten dem Verantwortlichen von der betroffenen Person bereitgestellt wurden
  • die Verarbeitung der personenbezogenen Daten muss aufgrund einer Einwilligung oder einem Vertrag nach 6 Abs. 1 lit. b DSGVO beruhen und
  • die Datenverarbeitung mittels eines automatisierten Verfahrens erfolgt.

Auskunftsrecht (Art. 15 DSGVO)

Sie haben das Recht, von uns eine Bestätigung zu verlangen, ob und wie wir personenbezogene Daten von Ihnen beziehen. Dieses Recht ist durch die vorliegende Datenschutzerklärung realisiert. Zusätzlich können Sie eine elektronische Auskunft anfordern.

Das Recht auf Berichtigung (Art. 16 DSGVO)

Erfolgt eine Datenverarbeitung mit unrichtigen personenbezogen Daten des Betroffenen, so hat dieser ein Recht auf unverzügliche Berichtigung. Dabei ist jedoch der Zweck der Verarbeitung zu berücksichtigen.

Recht auf Löschung (Art.17 DSGVO)

Sie haben das Recht, Ihre Daten löschen zu lassen (Recht auf Vergessenwerden). Die betroffene Person hat das Recht, von dem Verantwortlichen zu verlangen, dass die entsprechenden personenbezogenen Daten unverzüglich gelöscht werden.

Recht auf Einschränkung der Verarbeitung (Art. 18 DSGVO)

Der Betroffene hat ein Recht auf Einschränkung der Verarbeitung, d.h. auf ein „Stopp!“ der Verarbeitung. Dieses Recht greift, wenn

  • der Betroffene die Richtigkeit der Daten in Frage stellt,
  • die Verarbeitung unrechtmäßig ist,
  • die Daten zur Geltendmachung von Rechtsansprüchen benötigt werden, nachdem der Zweck der Datenverarbeitung sich erledigt hat oder
  • der Betroffene Widerspruch nach Art. 21 DSGVO eingelegt hat.

Beschwerderecht (Art. 77 DSGVO)

Sie haben das Recht, sich bei einer Aufsichtsbehörde bzw. einer zuständigen Stelle zu beschweren, insofern Sie einen Grund zur Beanstandung haben sollten.

Zuständige Aufsichtsbehörde:

Der hessische Beauftragte für Datenschutz und Informationsfreiheit
Gustav-Stresemann-Ring 1
65189 Wiesbaden

oder

Postfach 31 63,
65021 Wiesbaden

Telefon: +49 (0) 611 1408 0
Telefax: +49 (0) 611 1408 611

Internet: http://www.datenschutz.hessen.de

Für die Inanspruchnahme dieses Rechts und der zwei vorher genannten können Sie sich auch an die am Anfang dieser Datenschutzerklärung aufgeführten Kontaktpersonen wenden.

Widerspruchsrecht

Sofern Ihre personenbezogenen Daten auf Grundlage von berechtigten Interessen gemäß Art. 6 Abs. 1 S. 1 lit. f. DSGVO verarbeitet werden, haben Sie das Recht, gemäß Art. 21 DSGVO Widerspruch gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten einzulegen, soweit dafür Gründe vorliegen, die sich aus Ihrer besonderen Situation ergeben oder sich der Widerspruch gegen Direktwerbung richtet. Im Letzteren Fall haben Sie ein generelles Widerspruchsrecht, das ohne Angabe einer besonderen Situation von uns umgesetzt wird. Möchten Sie von Ihrem Widerrufs – oder Widerspruchsrecht Gebrauch machen, genügt eine E-Mail an info@fibona.de.

 

Datensicherheit

Wir treffen organisatorische, vertragliche und technische Sicherheitsmaßnahmen entsprechend dem Stand der Technik. Wir stellen damit sicher, dass die Vorschriften der Datenschutzgesetze eingehalten werden. Wir schützen damit die durch uns verarbeiteten Daten gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulationen, gegen Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen.

Wir unterhalten verschiedenste Sicherheitsmaßnahmen i.S.v. Art. 32 DSGVO (technische und organisatorische Maßnahmen) zum Schutz Ihrer personenbezogenen Daten.

Für eine sichere Übertragung der Daten, die Sie uns zukommen lassen, bieten wir Ihnen auf unserer Webseite eine SSL/TLS-Verschlüsselung mit den aktuellen Verschlüsselungsprotokollen TLS v1.1. und TLS v1.2 an. Wir weisen darauf hin, dass die umfassende Verschlüsselung des Übertragungsweges ebenfalls von Ihrem Internetbrowser abhängt. Wir empfehlen Ihnen daher, Ihren Internetbrowser auf dem aktuellen Stand zu halten, so dass sich automatisch die Verschlüsselung nach TLS v1.1. oder TLS v1.2 aufbaut, wenn Sie unsere Webseite aufrufen.

Sollten Sie mit uns per E-Mail in Kontakt treten, weisen wir darauf hin, dass die Vertraulichkeit der übermittelten Informationen nicht gewährleistet ist. Der Inhalt der E-Mails kann unter Umständen von Dritten eingesehen werden. Wir empfehlen Ihnen daher, uns vertrauliche Informationen auf dem Postweg zukommen zu lassen.

Bei Bewerbungen sollten zumindest die Anlage mit 7Zip verschlüsselt werden. Das Passwort kann dann telefonisch an den zukünftigen Arbeitgeber weitergeleitet werden.

 

Löschung von Daten

Die gespeicherten Daten werden gelöscht, sobald sie nicht mehr für ihre Zweckbestimmung benötigt werden und der Löschung keine gesetzlichen Aufbewahrungspflichten entgegenstehen. Werden die Daten nicht gelöscht, weil sie beispielsweise aus handels- oder steuerrechtlichen Gründen aufbewahrt werden müssen, wird deren Verarbeitung eingeschränkt. Die Daten werden dann gesperrt und nicht für andere Zwecke verarbeitet.

 

Änderung der Datenschutzerklärung

Wir behalten uns vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern, wenn sich die Rechtslage oder dieses Online-Angebot oder die Art der Datenerfassung ändert. Dies gilt jedoch nur bezüglich Erklärungen zur Datenverarbeitung. Sofern eine Einwilligung des Nutzers notwendig ist oder Bestandteile der Datenschutzerklärung eine Regelung des Vertragsverhältnisses mit Nutzern enthalten, erfolgt die Änderung der Datenschutzerklärung nur nach Zustimmung des Nutzers.

Bitte informieren Sie sich daher regelmäßig bei Bedarf über diese Datenschutzerklärung, insbesondere, wenn Sie personenbezogene Daten mitteilen.

Die jeweils aktuelle Datenschutzerklärung kann jederzeit auf den folgenden Webseiten unter www.legere-hotels-online.com/datenschutz, unter www.charlys-house.de/datenschutzsowie hinsichtlich der in der Funktionsweise eingeschränkten Webseiten www.fibona.de/hotels_resorts/legere-hotelsund www.fibona.de/hotels_resorts/charlys-houseunter www.fibona.de/datenschutzvon Ihnen abgerufen und ausgedruckt werden.

Stand: Juni 2018

 

0
Connecting
Please wait...
KONTAKT

Sorry, aber Charly ist gerade unterwegs. Hinterlasse Ihm doch eine Nachricht.

Dein Name
* E-Mail
* Wie können wir Dir weiterhelfen?
    Jetzt einloggen

    Du benötigst Hilfe? Spare Zeit und chatten mit Charly.

    * Dein Name
    * E-Mail
    * Wie können wir Dir weiterhelfen?
    Wir sind online!
    Feedback

    Hilf Charly noch besser zu werden! Hinterlasse ein Feedback.

    Wie findest du Charlys Support?